Tracking-Cookies

Um unsere Website noch einfacher und persönlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies (und ähnliche Techniken). Mit diesen Cookies können wir und Dritte Informationen über Sie sammeln und Ihr Internetverhalten innerhalb (und möglicherweise auch außerhalb) unserer Website überwachen. Wenn Sie damit einverstanden sind, werden wir diese Tracking-Cookies platzieren.

Ja, ich gebe die ErlaubnisNein Danke
Kategorien
https://www.dehaco.nl/de/wer-wir-sind/aktuelles/neue-tera-60-gtm/l132c19
Suche
Warenkorb
     
    Überall einsetzbar

    Neue Tera 60 GTM

    Die Tera Wasservernebler-Serie wurde mit dem Tera 60 GTM und dem 60 GTX weiter ausgebaut. Beide Maschinen haben einen besonders stabilen Rahmen, einen Wassertank und einen eingebauten Generator, sodass sie völlig unabhängig arbeiten können. Die Mobilität des Tera 60 GTM sorgt auch dafür, dass er überall eingesetzt werden kann.

    GTM steht für „Generator, Tank, Mobil“. Dank seiner Mobilität ist er schnell und einfach einsetzbar. Dank seines Zweiachs-Fahrgestells mit Deichsel lässt sich der Wasservernebler einfach wie ein Anhänger transportieren. Die zwei einstellbaren Stützbeine ermöglichen eine stabile Positionierung. Der Rahmen ist für schwere Lasten gebaut und hat einen integrierten Wassertank.

    All-in-One
    Die beiden „All-in-One“-Versionen können durch den eingebauten Generator und den Wassertank an Orten eingesetzt werden, an denen keine Strom- oder Wasserversorgung vorhanden ist. Natürlich können sie bei Bedarf immer an die örtliche Wasserversorgung angeschlossen werden. Der Dehaco Eco Power 15ME Generator hat eine Leistung von 16 kVA bei 400 V und wird mit Diesel betrieben. Der Wassertank besteht aus verzinktem Stahl und fasst 2.200 l.

    Anwendungen
    Die Wasservernebler Tera 60 GTM und 60 GTX werden hauptsächlich für Abbruch- und Renovierungsprojekte eingesetzt. Sie können auch eine Lösung in anderen Situationen sein, z. B. nach dem Löschen eines Feuers, um die Freisetzung von Asbestpartikeln zu verhindern. Ebenfalls eingesetzt werden die e$zienten Maschinen beim Umschlag von Schüttgütern, im Recyclingbereich und zur Geruchsunterdrückung bei der Abfallverarbeitung. In all diesen Fällen bietet sich eine wirklich mobile Version an.

    Geringer Wartungsaufwand und hohe Wurfweite
    Die Kraft des Wasserneblers entfaltet sich im feinen Sprühwasser, das die Staubpartikel bindet. Die üblichen Sprühk.pfe sind sehr wartungsintensiv, da sie durch Kalkpartikel im Wasser schnell verstopfen. Um an schwer erreichbaren Stellen lange laufen zu können, ist es daher nützlich, wenn wenig Wartung erforderlich ist. Deshalb verwenden die Tera Wassernebelgeräte den patentierten Demto-Rotor-Sprühkopf. Kalkpartikel können sich nicht darin ablagern. Der Ventilator hat auch drei Positionen, die den Nebelwurf steuern: Eco, Eco Boost und Power Boost. Dieser Ventilator wurde speziell für die Tera-Serie entwickelt. Er passt perfekt in den Kegel und die speziellen Streifen an den Lüfter#ügeln sorgen dafür, dass der Geräuschpegel im Dauerbetrieb niedrig bleibt. Natürlich kann die Wurfweite (die Reichweite des Nebelstrahls) für den 60 GTX und den 60 GTM angepasst werden: Mit den Eco-Einstellungen sind es ungefähr 45 oder 55 m und mit dem Power-Boost sogar 60 m. Hierzu ist keine Hochdruckpumpe erforderlich.